1
Suche
Close this search box.

Unsere NEUEN Strandjungs sind endlich online!

Beitragsinhalt

Mitte 2019 ist von uns (Eric & Sylvia Romba) die Idee gereift, aus der Internetseite der Strandjungs ein Informationsportal für Hundebesitzer der Retriever-Rassen, genauer gesagt für die, die es werden möchten, zu entwickeln. Ausschlaggebend waren sicherlich die vielen neuen Erkenntnisse in meinem Masterstudiengang „Digitales Marketing & Analytics“ am MCI in Innsbruck (seit Oktober 2018) und die Möglichkeit der eigenen Umsetzung mit dem Team der bdr Werbeagentur GmbH, Oldenburg.

Wie alles begann

Nach und nach habe ich die „Strandjungs“ für verschiedene Aufgaben/Module des Studiums genutzt, um die theoretischen Inhalte der Vorlesungen selbst praktisch umzusetzen. Und je mehr ich mich mit den vielfältigen digitalen Möglichkeiten beschäftigt habe, umso mehr Spaß habe ich bei der Umsetzung bekommen. So wurde mir immer mehr deutlich, welche Kernkompetenzen wir haben und wo wir unsere Schwerpunkte in Zukunft setzen möchten.

Ein dreiviertel Jahr, nachdem wir Bootsmann gehen lassen mussten, hatte ich auf Instagram mit dem ersten Post bei den Strandjungs begonnen, parallel die Webseite und das Facebook-Profil der Strandjungs wieder online gestellt. Kurz bevor wir wussten, dass der Zeitpunkt mit Bootsmann kommt, hatten wir alle Social-Media-Aktivitäten eingestellt und die Webseite der Strandjungs offline gestellt.

Auf Instagram wollte ich dann nicht einfach mit aktuellen Fotos beginnen, sondern die vielen schönen Erinnerungen von Bootsmann einen Platz geben, wo wir, Bootsmanns Freunde & allen Interessierten, daran teilhaben konnten. Die Idee war anfangs, eine kleine Auswahl von schönen Fotos mit den Jungs der letzten 13 Jahre zu posten. Doch dann sind es viel mehr Posts geworden, da ich mich vielfach nicht entscheiden konnte, aber vor allem, so viele und schöne Resonanz erhalten habe. Es war schön, in den vergangenen Monaten auf Instagram so viele Fotos mit Bootsmann zu posten und so noch mal die vielen schönen Augenblicke mit Bootsmann aufzuzeigen. Wir werden Bootsmann immer in unserem Herzen behalten. Er war etwas ganz Besonderes

Nun ist es an der Zeit, was Neues anzufangen!

Wir sind froh, Madsen an unserer Seite zu haben. Dankbar an Bettina Heusner (Mojito’s Golden) den Großneffen von Bootsmann bekommen zu haben. Gemeinsam haben wir das letzte Jahr gemeistert und hoffen noch auf viele schöne gemeinsame Jahre, eines Tages sicherlich mit einem weiteren Vierbeiner. Aufgrund der langjährigen Erfahrungen als Golden-Retriever-Besitzer ist bei uns der Gedanke entstanden, ein Portal aufzubauen, welches in erster Linie für Hundebesitzer der Retriever-Rassen, und für die, die es werden möchten, gedacht ist. Natürlich können viele Inhalte und Empfehlungen für alle Hundebesitzer oder auch Hundeliebhaber interessant sein. Nur wir selbst sehen unseren Schwerpunkt bei den Retrievern.

Ziel der neuen „Strandjungs“ sind heutige Erkenntnisse, vorhandenes umfassendes Wissen und Erfahrungen weiterzugeben. Die Leser sollen motiviert werden, sich mit der heutigen Hundehaltung (mit Retrievern) auseinander zusetzen, kritisch zu sein und seinen eigenen Weg zu finden. Es sei angemerkt, dass in den vergangenen Jahren andere Sichtweisen bei der Hundeerziehung, -ernährung, Lebensweise, Parasitenabwehr, Bewegung etc. mehr in den Vordergrund getreten sind. Diese Einstellungen und Lebensweisen wurden bei den „Strandjungs“ in vieler Hinsicht konsequent umgesetzt. Mittlerweile wird so insbesondere das Augenmerk auf eine natürliche gesunde Ernährung mit Barf (Biologisch artgerechte Rohfütterung) gerichtet und vor allem kein industriell verarbeitetes Futtermittel verwandt. Auf chemische Stoffe wird so weit wie möglich verzichtet. Auch eine natürliche und spielerische Bewegung ohne Wettkampfzwang wird von uns gelebt.

Neben allen voran angesprochenen Themen wird auf diesem Hundeblog von den Erlebnissen und Abenteuern der Strandjungs berichtet. Unterstützt werden die Beiträge durch unsere Vielzahl von Fotos & Videos von den „Strandjungs“. Je mehr ich auf Instagram veröffentlicht habe, je größer wurde die Followerzahl und dadurch auch die vielen positiven, aber auch persönlichen Kommentare. Es macht einfach Spaß, eine solche Resonanz zu bekommen. Unserer Philosophie, Fotos von den Hunden zu machen, so natürlich wie sie sind und diese (so weit es geht) unbearbeitet zu lassen und dann in den sozialen Netzwerken neben dem Hundeblog zu posten, bleiben wir treu.

Alle (Preis)Angaben ohne Gewähr. Irrtümer & Änderungen vorbehalten.

Oldenburg, Mai 2024

Originalartikel vom 01. Januar 2020  – im Zuge des Relaunchs der Website überarbeitet.

Telegram
LinkedIn
Pinterest
Facebook
X
WhatsApp
Email
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Über uns

Wir, dass sind Sylvia, Eric, Madsen & den niemals vergessenen Bootsmann. Aus unserer Liebe zu den Golden Retrievern, den skandinavischen Ländern & mit dem Background der digitalen Welt entstand die Idee der Strandjungs. 

Blog-Kategorien

Instagram